Jubilarfahrt 2018

 

Die Jubilarfahrt am 11.8.2018 ging nach Bonn und Königswinter mit Anschließender Ehrung in Remagen.

 

 

Ehrung der Jubilare der IG BCE Ortsgruppe Eschweiler Mitte/Süd

Am Samstag den 11.08.2018 fand der Ganztagesausflug der Jubilare der Ortsgruppe Eschweiler Mitte/Süd bei herrlichem Wetter statt.

 



Fast pünktlich machte sich der Bus auf den Weg zur 1. Station des Ausfluges das „Haus der Geschichte“ in Bonn.

 


Bei einer gelungenen Führung durch das Haus raste die Geschichte von 1949 bis 2018 schnell an uns vorbei.

 



Danach fuhr der Bus die Jubilar Gesellschaft an den Schiffsanlegeplatz in Bonn. Bedingt durch das Niedrigwasser im Rhein konnte die Fahrt nach Königswinter erst mit 1 Stunde Verspätung starten. Bei Kaffee und heißen Waffeln und sonnigem Wetter konnte man die Fahrt auf dem Rhein genießen. In Königswinter war genügend Zeit zum Verweilen.



Pünktlich zur vereinbarten Zeit traf man sich wieder am Bus und fuhr nach Remagen auf die andere Seite des Rheines. In Remagen angekommen wurden wir im Restaurant zum Abendessen mit Ehrung erwartet.

 


Petra Ott, Vorsitzende der OG Eschweiler Mitte/Süd bedankte sich bei den Jubilaren für Ihre langjährige Treue zur IG BCE und fand Worte was in den jeweiligen Eintrittsjahren der Jubilare in Deutschland passierte. Danach erhielten die Jubilare von Wolfgang Peters, 2. Vorstandsvorsitzende und Lothar Breuer, Kassierer ihre Urkunden überreicht. Für 25 Jahre wurden Nurten Janik, Rudolf Przibylla und Ursula Przibylla; für 40 Jahre Detlef Düvert, Detlef Klein, Hans-Heinz Krahe, Norbert Nosper und Wolfgang Roob und für 50 Jahre Josef Brandt und Hans- Peter Weber geehrt. Bei anschließendem Büfett klang ein schöner Tag aus.